Bachblüten-Roter Faden im Leben gerissen

Bachblüten Anwendung

Wenn der "rote Faden" im Leben fehlt


Dir fehlt der "rote Faden" für Dein Leben und Du wirst langsam depressiv? 

Dann kommt hier mein Tipp zur Bachblüten Anwendung.

Wenn wir unseren "roten Faden" verlieren dümpelt unser Leben dahin. Unsere Talente und Gaben verschenken wir und finden einfach nicht den Sinn, in unserem Tun.
Nichts erfüllt uns wirklich aber eine klare Richtung, oder ein sich entwickelndes Lebenskonzept, fehlt.

Das zeichnet sich schon in der Jugendzeit ab.

Warst Du auch so ein Kind / Jugendlicher der überall dabei war, aber doch nicht so richtig fest irgendwo dazu gehört hat?
Du warst sehr vielseitig interessiert und begabt? Dir ist vieles leicht gefallen, weil es Dir einfach Spaß gemacht hat?

Trotz aller Leichtigkeit wolltest Du immer Teil etwas besonderen sein, etwas besonderes Leisten. Nur hattest Du nie eine konkrete Vorstellung was. Allerdings möchtest Du auch das Leben genießen, auf Deine eigene, unkonventionelle, Weise.

Und: Du schwimmst nicht gern mit dem Strom.

Die Kehrseite der Medaille: Durch Deine "unverbindliche Art" gerätst Du schnell an Menschen, in Gruppen oder Arbeit, die Deinem geistigen Level nicht entsprechen.

Das kennst Du? Dann bist Du hier richtig.

Wesentliche Merkmale, für Deinen Seelischen Zustand:

  • Unklarheit und Zweifel am Lebensweg
  • Sinnlosigkeit, Ziellosigkeit
  • Es findet langsam eine "Selbstentfremdung" statt
  • Frustration und Depression durch den fehlenden Lebenssinn, oder vermeintlich sinnlose Tätigkeiten / Arbeit

Um die richtigen Bachblüten auswählen zu können, solltest Du Dir die Frage stellen: Warum finde ich den roten Faden nicht?
Was hindert mich an meiner Selbstverwirklichung, daran meinen Weg zu gehen?

Folgende Faktoren können dabei, wenn auch manchmal unbewusst, eine Rolle spielen:

  • Du Angst vor Fehlern und fragst lieber andere um Rat, als auf Deine innere Stimme zu hören
  • Lässt Du Dich durch Fehlschläge schnell entmutigen und wirst dadurch unfähig weitere Entscheidungen zu treffen?
  • Dein mangelndes Selbstvertrauen schränkt Deine Handlungsfähigkeit ein?
  • Du entscheidest Dich generell nicht gern, oder triffst heute eine Entscheidung, die morgen nicht mehr gilt?
  • Ängste machen Dir Entscheidungen schwer. Ängste die Dich selbst, aber auch dein Umfeld betreffen können.

Wenn ich mit Freunden, Verwandten und Bekannten spreche, dann erlebe die Angst vor Zurückweisung am häufigsten:

  • Wenn ich wirklich meinen Weg gehe, was denkt dann die Familie? Die Freunde?

Ganz ehrlich: Das kann Dir völlig egal sein. Wenn jemand enttäuscht ist, dann ja nur aufgrund seiner eigenen Erwartungshaltung.
Nicht wegen Deiner.

Auch Familien und Freunde müssen mit Veränderungen zurecht kommen. Wer geistig stehen bleibt, der grenzt sich selbst aus, nimmt sich zurück.
Das kann man aber von keinem anderen Menschen erwarten. Es ist ja die eigene Entscheidung. Du triffst Deine Entscheidungen nach Deinen Bedürfnissen.
Das Leben ist eine stehte Veränderung, so ist der Kreislauf der Natur, in der wir leben.
Und noch ein Punkt: Wer Dich wirklich liebt, der wird Dich verstehen. Wer Dich nicht liebt, den lasse besser los, denn er zieht nur hinunter.

Welche Bachblüten können nun helfen:

  • Primäre Bachblüte sollte Wild Oat sein (Waldrespe). Mit Wild Oat siehst Du klarer und weist endlich was Du tun möchtest. Dadurch bekommt Dein Leben einen höheren Sinn und Du findest Deine Berufung. In "Deinen" Lebensfragen gehst Du zielgerichteter vor. Du wirst Deinen "Plan" entwerfen und konsequenter danach Leben. Durch Dein "Ziel" wirst Du zufriedener und setzt neue Energien frei.

Als Ergänzungen kannst Du die folgenden Bachblüten in betracht ziehen (je nach Bedarf)

  • Die Bachblüte Cerato (Bleiwurz/Hornkraut) kannst Du einsetzen, wenn Du ständig um Rat fragen musst und nicht Deinem inneren Gefühl folgen kannst/willst.
  • Gentian (Herbstentzian) hilft Dir, wenn es schwierig wird und Du zu schnell aufgeben willst. Pessimismus ist destruktiv und bringt Dich nicht weiter. Du wirst entschlossener und konsequenter. Auch Probleme können Dir nicht mehr so viel anhaben und werden zu leichteren Herausforderungen.
  • Larch (Lärche) unterstützt Dich bei zu wenig Selbstvertrauen. Schüchternheit und Minderwertigkeitskomplexe hindern Dich an Deinem Leben. Jeder Mensch ist etwas besonderes und liebenswert, auch Du!
  • Du hast eine Entscheidungsschwäche, nicht konsequent, bist unausgegelichen, launisch, fühlst Dich zerrissen und bist sprunghaft? Lässt Dich leicht ablenken und kannst Dich nicht richtig konzentrieren? Dann ist die Bachblüte Scleranthus (Einjähriger Knäuel) das Ergänzungsmittel.
  • Wenn Du ein Mensch mit unheimlichen Gefühlen bist, Dir schnell bange ist, Du zukunfts- oder Lebensangst hast, dann ist Aspen (Zitterpappel) Dein Ergänzungsmittel. Man befürchtet ständig und viel, hat aber eigentlich gar keinen richtigten Grund dazu.
  • Du fürchtest Dich vor etwas bestimmten? Vor Menschen, Situationen, allem was unangenehm werden kann? Bist deshalb schüchtern und zaghaft? Dann empfehle ich Dir die Bachblüte Mimulus. Du verlierst Deine Furcht, wirst mutiger und krankhafte Störungen (Asthma, Bronchien, Herzbeschwerden, Wirbelsäulenbeschwerden) werden ebenfalls weniger.

Bitte bedenke: Du bist schon einen ganz schönen Weg gegangen.
Es wird etwas Zeit benötigen um nun Dein "Ich 2.0" aus der Taufe zu heben. Es lohnt sich aber auf jeden Fall.
Es ist Dein Leben! Nur das hast das Recht darüber zu verfügen. Bist Du glücklich und führst ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben, dann ziehst Du auch solche Menschen an.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen Erfolg! Solltest Du Fragen haben, dann schreib mir gern eine Nachricht.
Jürgen

Das Bachblüten Original: Nelsons gibt es auch bei besamex.

Auch bei Amazon gibt es Bachblüten.

Neue Erkenntnisse und Tipps per E-Mail-Service

Damit Du aus erster Hand informiert wirst.