Tirolturtle

Der Arthrose und Lifestyle Blog


Barbara Egger hat selbst Rhizarthrose und berichtet über ihre Erfahrungen im Alltag und im Urlaub.
Wie bei der rheumatoiden Arthritis, ist es möglich mit Arthrose gut zu leben.

Seit 2015 bloggt Barbara über ihre Erfahrungen mit Arthrose. Das Arthose Forum Austria hat sie selbst aufgebaut und bietet damit eine Möglichkeit sich auszutauschen (eigene Facebook Gruppe) und zu informieren.

Genau auf diesem Wege haben wir uns kennengelernt. Unsere Themen, Arthrose und rheumatoide Arthritis, haben viele Berührungspunkte.
Wir berichten beide über unsere Erfahrungen im Alltag und möchten Wege aufzeigen, wie die Lebensqualität gesteigert werden kann.

Letztens entstand die Idee, das wir unsere Blogs und Webseiten miteinander verbinden und so die Reichweite erhöhen.
Viele Menschen suchen Hilfe und Inspiration für ihren Alltag mit Arthrose und rheumatoider Arthritis. 
Diesen Menschen möchten wir ein Forum bieten, eine Anlaufstation, um ihre Lebensqualität zu steigern, Alternativen zu finden und auszuprobieren.

Auf diesen Seiten werden die Neuigkeiten von Tirolturtle, per RSS-Stream geteilt.

Weitere Informationen erhaltet ihr direkt auf dem Tirolturtle Blog und im Arthrose Forum Austria.

Herzliche Grüße
Jürgen 

Die neusten Berichte von Tirolturtle - Der Arthrose und Lifestyle Blog

  • 20.02.2019 12:37

    Arthrose in Knie und Hüfte – Tipps von Dr. Christian Hoser

    Arthrose in Knie und Hüfte? Dazu gibt Arthrose-Experte und Sportmediziner Dr. Christian Hoser von der Innsbrucker Praxis Gelenkpunkt Tipps. Als einer der führenden Sportchirurgen Österreichs vertrauen zahlreiche österreichische Sportstars auf das Können und die Expertise von Dr. Christian Hoser. Er ist ist Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie und Mitbegründer der Innsbrucker Praxis Gelenkpunkt. Gemeinsam mit den Ärzten Prof. Dr. Christian Fink, Dr. Peter Gföller und Dr. Sepp Braun, behandelt Dr. Christian Hoser  Verletzungen, Schäden und Beschwerden an den großen Gelenken. Er ist weiters Mitglied des Ärzteteams des Österreichischen Skiverbandes, Teamarzt von Wacker Innsbruck und Teamarzt des Football Teams Tirol Swarco Raiders. Aber nicht nur Spitzensportler sondern auch Hobby- und Freizeitsportler und vor allem Betroffene mit Arthrose suchen Rat beim Tiroler Gelenkspezialisten. Dabei bleibt es nicht nur bei der Behandlung von Verletzungen an den Gelenken oder dem Einsatz von künstlichen Gelenken. Auch nach einer OP stehen die Ärzte und Arthrose-Experten von Gelenkpunkt mit ihren Patienten in Verbindung. Beispielsweise finden gemeinsame Skitage und Wandertage mit Patienten mit künstlichen Knie- und Hüftgelenken statt. Weiters haben die Gelenkpunkt-Fachärzte kürzlich den Ratgeber „Wandern mit Gelenkbeschwerden. Gelenkfit in die Berge“ veröffentlicht. Mit vielen Tipps für Arthrose Betroffene. Arthrose in Knie und Hüfte – Tipps von Dr. Christian Hoser Ausreichend Gründe […]

    Der Beitrag Arthrose in Knie und Hüfte – Tipps von Dr. Christian Hoser erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.

  • 06.01.2019 13:58

    Arthrose Gesundheitsurlaub: Termine 2019 plus Checkliste

    Arthrose Gesundheitsurlaub: Termine 2019 plus Checkliste mit Infos über das Angebot, Therapien, Kosten, Ablauf und wie du deine Gelenke fit machst. Auf Initiative von Vivea Gesundheitshotel Umhausen und der Selbsthilfe-Plattform Arthrose Forum Austria fand im April 2018 die Österreich-Premiere statt. Erstmals nahmen Betroffene an einem einwöchigen Arthrose-Gesundheitsurlaub teil. Die Resonanz war äußerst positiv. Im Herbst 2018 und Jänner 2019 folgten im Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötzal bereits zwei weitere Arthrosewochen.  Wenn auch Du deine Gelenke fit machen und das persönliche Arthrose Selbstmanagement stärken möchtest, haben wir für dich eine Arthrose Gesundheitsurlaub Checkliste erstellt. Darin findest Du alles Wissenswerte zum Arthrose Gesundheitsurlaub: Angebot, Therapien, Aktivitäten, Kosten, Ablauf und vieles mehr. Hier kannst du die Arthrose Gesundheitsurlaub Checkliste downloaden. ARTHROSE GESUNDHEITSURLAUB Termine und Checkliste  Wann finden die Arthrose Gesundheitsurlaube statt:  Die Arthrose Gesundheitsurlaube finden 2019 an mehreren Terminen statt. 17. bis 24. März 2019 12. bis 19. Mai 2019 Weshalb findet der Gesundheitsurlaub statt: Arthrose Betroffene sind mit einer Fülle an konservativen, operativen Behandlungsmöglichkeiten konfrontiert. Um für sich selbst den jeweils richtigen Weg zu finden, spielt das Arthrose Selbstmanagement eine wesentliche Rolle. Es geht um die Kombination ärztlicher und therapeutischer Maßnahmen, um Motivation und Eigeninitiative bei Bewegung, Ernährung und Sport um das Aneignen […]

    Der Beitrag Arthrose Gesundheitsurlaub: Termine 2019 plus Checkliste erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.

  • 21.12.2018 10:57

    Ich liebe Bücher trotz Arthrose!

    Rhizarthrose und Bücher lesen. Zu Weihnachten kann ich einfach nicht widerstehen, schmökere in Buchhandlungen und kaufe trotz digitaler Lesehilfe das haptische Buch ein. Es ist etwas, was sich gegenseitig ausschließt. Rhizarthrose und Bücher lesen. Warum das so ist? Nun, wer von Rhizarthrose in den Daumengelenken betroffen ist, kann (schwere) und unhandliche Gegenstände nicht über einen längeren Zeitraum halten.  Das schmerzt und sorgt auch für eine nicht notwendige Mehrbelastung der Daumen- und Fingergelenke. Denn auch bei Arthrose in den Fingergelenken ist es unangenehm Gegenstände länger als nötig in den Händen zu halten. Und bei Büchern insbesondere Hartausgaben ist dies häufig der Fall. Je mehr Seiten, umso schwerer das Buch. Und wenn wir lesen, halten wir ein Buch über einen längeren Zeitraum in unseren Händen. Wir lesen ja nicht bloß für wenige Minuten. Zudem liebe ich Hardcover-Ausgaben. Ich mag Taschenbücher nicht so gerne. Ich mag den Geruch, die Optik und Haptik der Bücher. Und auch wenn Taschenbücher weniger ins Gewicht fallen, sind Bücher grundsätzlich für Arthrose Geplagte unhandlich. Von daher bin ich schon vor einiger Zeit auf eine digitale Lesehilfe wie den Kindle umgestiegen. Das Teil ist einfach und praktisch zu handhaben und hat für Arthrose geplagte Finger und Daumen die ideale […]

    Der Beitrag Ich liebe Bücher trotz Arthrose! erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.

  • 23.11.2018 10:48

    Moderne Implantatmaterialien im Vormarsch

    Gute Nachrichten für Arthrose-Betroffene: Moderne Implantatmaterialien erlauben mehr Aktivität und eine stärkere Belastung der künstlichen Hüfte.  Der Jahreskongress der AE – Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e.V. vom 7. bis 8. Dezember 2018 in Düsseldorf steht bevor. Rund um den Themenschwerpunkt „Endoprothetik auf der Suche nach Perfektion“ gibt es eine Fülle an neuen Informationen und Erkenntnissen. Dazu möchte ich das Thema „Implantatmaterialien“ herausgreifen. Für Betroffene ist es diesbezüglich schwer, sich einen Überblick zu verschaffen. Angewiesen sind die Betroffenen deshalb auf eine qualitative, umfassend ärztliche Beratung und Aufklärung. Mein Tipp dazu: In unserer befreundeten Facebookgruppe TEPFIT – Fit mit künstlichen Gelenken (Hüfte und Knie) werden diese und noch mehr Fragen zu künstlichen Gelenken ausführlich diskutiert. Auch der Blickwinkel und Erfahrungen aus Betroffenensicht kann als zusätzliche Informationsquelle dienen. Doch was hat die AE – Gesellschaft für Endoprothetik zum Thema „Moderne Implantatmaterialien“ zu sagen. Nachstehend die aktuelle Pressemeldung zu den verbesserten Implantatmaterialien und die Möglichkeiten, die sich daraus für Patienten ergeben: Der Anteil an Patienten, die auch mit einem künstlichen Hüftgelenk sportlich aktiv sein wollen, nimmt immer weiter zu. Tatsächlich erlauben moderne Materialpaarungen für den Ersatz von Hüftpfanne und Hüftkopf mittlerweile einen aktiveren Lebenswandel. Der Grund: sie erzeugen bei Belastung deutlich weniger Abriebpartikel – […]

    Der Beitrag Moderne Implantatmaterialien im Vormarsch erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.

  • 23.11.2018 07:49

    Arthrose Gesundheitstage und Urlaube: ein voller Erfolg!

    Arthrose Gesundheitstage und Gesundheitsurlaube in Tirol und Salzburg: Die Initiativen von Tirolturtle und Arthrose Forum Austria waren ein Erfolg. Jahresrückblick 2018: Die 1. Tiroler Arthrose Gesundheitstag und der 1. Salzburger Arthrose Gesundheitstag sind im Oktober und November 2018 erfolgreich über die Bühne gegangen. Meine Idee kompakte Arthrose Gesundheitstage zu veranstalten, ist bei den Betroffenen sehr gut angekommen, ebenso wie die Initiative erstmals in Österreich einen Arthrose Gesundheitsurlaub anzubieten. Idee 1: Arthrose Gesundheitsurlaube in Tirol Die Premiere des 1. Arthrose Gesundheitsurlaubs Österreichs fand im April 2018 statt. Ende September 2018 gab es bereits einen zweiten Termin für einen Arthrose Gesundheitsurlaub mit einwöchigem Aufenthalt für Betroffene im Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal. Das bedeutet erst einmal aufatmen. 2018 war für mich ein sehr intensives und engagiertes Jahr. Wenn ich an die Anfangszeiten zurückdenke, als ich meinen Blog 2015 gestartet habe, gab es in meinen Blogger-Universum bereits eine Vision. Ich wollte Österreichs ersten Arthrose Gesundheitsurlaub auf die Beine stellen. Und natürlich sollte dieser Urlaub in meiner Heimat Tirol stattfinden. Diese Idee  Österreichs ersten Arthrose Gesundheitsurlaub zu veranstalten wurde 2018 Wirklichkeit. Vierzehn TeilnehmerInnen haben im April 2018 an der Premiere im Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal teilgenommen. Beim zweiten Termin Ende September 2018 waren bereits […]

    Der Beitrag Arthrose Gesundheitstage und Urlaube: ein voller Erfolg! erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.

  • 23.11.2018 05:37

    Arthrose und Physikalische Medizin: Hilft es dir?

    Arthrose und Physikalische Medizin: welche erfolgreiche Therapieoptionen gibt es. Diese Frage wurde beim Österreichischen Jahreskongress angesprochen. Arthrose und Physikalische Medizin: Am 9. und 10. November 2018 fand die Jahrestagung der Österreichische Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation (ÖGPMR) in Wien statt. Themen der Jahrestagung waren u.a. Erfolge der Physikalischen Medizin und allgemeinen Rehabilitation bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates Digitale Rehab-Angebote werden immer wichtiger Wie die Physikalische Medizin bei Arthrose helfen kann Diagnosemethoden der Physikalische Medizin: Weniger Belastung für Patienten und das Gesundheitsbudget Beste Wirksamkeit physikalischer Therapien bei individueller Abstimmung und schneller Anwendung Hohes Einsparungspotenzial bei konsequentem und kompetentem Therapie-Einsatz Arthrose und Physikalische Medizin: Hilfe nach Gelenkersatz Im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation (ÖGPMR) präsentierten Experten aktuelle Highlights und Trends der modernen Physikalischen Medizin und Rehabilitation (PMR). Ein zentrales Thema waren die erfolgreichen Therapieoptionen, die das Fachgebiet bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates anzubieten hat. „Probleme mit dem muskuloskelettalen System stehen in vielen Fällen im Vordergrund der Anwendung der vielfältigen Methoden der Physikalischen Medizin. Davon sind die sogenannten Abnützungserscheinungen von Gelenken, die Arthrosen, die häufigsten Diagnosen“, so ÖGPMR-Juniorpräsident Prim. Dr. Christian Wiederer, ärztlicher Direktor Klinikum am Kurpark Baden für Orthopädie und Rheumatologie und ärztlicher […]

    Der Beitrag Arthrose und Physikalische Medizin: Hilft es dir? erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.

  • 16.11.2018 08:02

    Endoprothetik bei Hüfte und Knie: schnellere Genesung nach OP

    Endoprothetik bei Hüfte und Knie: Fast-Track-Konzepte sorgen dafür, dass die Betroffenen wieder schneller auf den Beinen sind. Enoprothetik bei Hüfte und Knie: schnellere Genesung nach der Operation. Das ist zusammengefasst, wenn es um Fast-Track-Konzepte geht. Denn solche halten nun auch Einzug in die Endoprothetik. Bei Hüft- und Knie-Protheseschon am OP-Tag wieder auf den Beinen sein lautet die Devise. Diese Information hat die AE – Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e.V. im Vorfeld des 20. AE-Kongress vom 21. bis 8. Dezember 2018 via Pressemitteilung verlautbaren lassen. Am 29. November 2018 findet dazu eine Pressekonferenz statt. Vorab heißt es in der Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik:  „Fast Track“ als Konzept der möglichst raschen Mobilisierung von Patienten nach einem operativen Eingriff hat sich in vielen operativen Disziplinen bewährt: Schnellere Erholung und weniger Komplikationen wie Thrombosen und Infekte gehören zu den Vorteilen des Verfahrens. Was mit der Dickdarmchirurgie begonnen, und dann auf zahlreiche weitere Operationen ausgedehnt wurde, kommt nun auch in der Hüft- und Knie-Endoprothetik zum Einsatz. Damit könnten Krankenhausaufenthalte beim unkomplizierten Hüft- und Kniegelenkersatz um jeweils zwei bis drei Tage verkürzt werden. Auf der Pressekonferenz der AE – Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e. V. am 29. November 2018 in Berlin stellt die Fachgesellschaft […]

    Der Beitrag Endoprothetik bei Hüfte und Knie: schnellere Genesung nach OP erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.

  • 03.11.2018 13:07

    Erster Salzburger Arthrosetag: Vorträge & Sprechstunden

    Erster Salzburger Arthrosetag am 9. November 2018 im Hotel Heffterhof in Salzburg. Erster Salzburger Arthrosetag am Freitag, 9. November 2018 im Hotel Heffterhof in Salzburg von 14.00 bis 20.00 Uhr  rund um das Thema Gelenkschmerzen und künstliche Gelenke. Neu und interdisziplinär: Erstmal können sich Betroffene mit Arthrose-ExpertInnen aller Disziplinen von Orthopädie, Unfallchirurgie, Physio- und Ergotherapie, Herzgesundheit, Bewegung, Fitness, Orthopädietechnik, Sportwissenschaft, Ernährung, digitale Selbsthilfe und mehr austauschen und an Experten-Sprechstunden mit den führenden Gelenkspezialisten der Univ.-Kliniken Salzburg und Innsbruck sowie dem Krankenhaus Oberndorf teilnehmen. In Österreich werden jährlich ca. 40.000 künstliche Knie- und Hüftgelenke eingesetzt. In Deutschland sind es zehn Mal so viel. „In vielen Fällen stehen nach Ausschöpfen konservativer Behandlungsmethoden, operative Maßnahmen wie der Gelenksersatz am Ende der Behandlungskette“, erklärt Prim. Univ.-Prof. Dr. Thomas Freude. „Neben der Endoprothetik gibt es eine weitere große Bandbreite an bewährten und modernen neuen Verfahren“, verweist der Direktor an der Univ.-Klinik für Orthopädie und Traumatologie Salzburg auf die Vielfalt und therapeutischen Maßnahmen hin. So wird an der Univ.-Klinik für Unfallchirurgie Innsbruck als eine der sechs zertifizierten Endoprothetik-Zentren mit Maximalversorgung in Österreich je nach Eignung der Patienten beim Einsetzen von künstlichen Knie- und Hüftgelenken mit der Rapid Recovery Methode gearbeitet. „Diese sieht vor, dass Patienten in […]

    Der Beitrag Erster Salzburger Arthrosetag: Vorträge & Sprechstunden erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.

  • 21.10.2018 10:25

    Arthrose: Informiere dich! Tausche dich aus!

    Arthrose Selbstmanagement: Auf meinem Blog, meiner Informationsplattform Arthrose Forum Austria und in meiner digitalen Selbsthilfegruppe! Arthrose hat viele Facetten und viele Erscheinungsformen. Arthrose kann auftreten in Knie, Hüfte, Wirbelsäule, Finger, Hände, Daumen, Fußgelenk und kann zu großen Schmerzen führen. Betroffene gehen unterschiedlich damit um. Das Ziel ist häufig eine OP mit künstlichem Gelenkersatz so lange wie möglich hinauszuschieben oder zu umgehen. Unterstützend biete ich dazu digitale Selbsthilfe. Warum und wie es dazu gekommen ist, erkläre ich dir in diesem Blogbeitrag. Damit du keine Neuigkeit verpasst, du dich in meiner digitalen Selbsthilfegruppe austauschen kannst, alles erfährst über Termine und Vorträge, folge mir auf allen meinen Informationskanälen. Damit du einer Übersicht bekommst, in welcher Form ich meine Informationen weitergebe, habe ich dir hier eine Übersicht aufgelistet:   Liste: Was du tun kannst, um dein ganz persönliches Arthrose Selbstmanagement zu stärken:   Lies meinen Blog! https://tirolturtle.at   Trete meiner digitalen Selbsthilfegruppe auf Facebook bei! https://www.facebook.com/groups/arthroseforumaustria   Informiere dich über alle meine Ideen und Initiativen zum Thema Arthrose Selbstmanagement! https://www.arthroseforumaustria.at   Erfahre mehr über aktuelles Wissen über Arthrose, Behandlungsmöglichkeiten, neue Therapien, Forschungsstand, Medienberichte über Arthrose, interessante Links und Beiträge über Arthrose, Termine, Vorträge im deutschsprachigen Raum https://www.facebook.com/arthroseforumaustria   Melde ich für meinen Newsletter an […]

    Der Beitrag Arthrose: Informiere dich! Tausche dich aus! erschien zuerst auf Arthrose & Lifestyle Blog aus Österreich | tirolturtle.