Die Aroniabeere
Die Aroniabeere
Heilsame Beeren
Aronia ist Entzündungshemmend
Aronia ist Entzündungshemmend
Ideal bei rheumatischen Erkrankungen
 
 
Die Aroniabeere
Die Aroniabeere
Heilsame Beeren
1
Aronia ist Entzündungshemmend
Aronia ist Entzündungshemmend
Ideal bei rheumatischen Erkrankungen
2

Die Aroniabeere - Apfelbeere

Heilsame Beeren aus Deutschland, Europa und Russland

 
 

Ursprünglich wurde die Aroniabeere von den indianischen Stämmen, im Osten der jetzigen U.S.A, und im Süden Kanadas, kultiviert.
Wegen ihrer apfelähnlichen Blüte nennt man die Aroniabeere auch Apfelbeere.

Zu Anfang des 20. Jahrhunderts fand der Aroniastrauch dann in die ehemalige UdSSR und verbreitete sich relativ schnell.
Der Aroniastrauch ist sehr genügsam und hält Temperaturen bis ca. -20 Grad aus.
Bald kreuzte ein russischer Züchter die Apfelbeere mit Sorbus (Eberesche) und Mespilus (Mispel).
1964 wurde die Aronia als Wildobstsorte in der UdSSR anerkannt.

 
 
 

In den 1970er Jahren wurde die Aroniabeere bereits in Moldawien, Weißrussland und in der Ukraine angebaut.
Seit den 80er Jahren startete in der damaligen DDR (Bautzen), in Bulgarien, der ehem. Tschechoslowakei in in Teilen Skandinaviens, der Anbau.
In den 90er Jahren kam dann die Aroniabeere auch nach Niedersachsen, Hessen und Bayern. Auch Polen hat große Anbauflächen und betreibt intensive Forschungen mit der Aronia.

Durch meinen persönlichen Kontakt zu Heide Aronia, in Schwarmstedt (Niedersachsen), erhalte ich Informationen aus erster Hand. Diese Informationen gebe ich gern an euch weiter.

 
 
 

Aroniabeeren: Einfach im Anbau

Nicht nur für die Landwirtschaft ist der Anbau der Aroniabeere interessant.
Durch die geringen Ansprüche, kann man ganz einfach zuhause Aronia anbauen, anpflanzen.

  • Passender Boden: Kalkarme Löß-, Lehm- oder Sandböden
  • Nicht zu basisch, optimaler pH-Wert zwischen 5 und 6,5
  • Standort mit hoher Boden- und Luftfeuchtigkeit
  • Gut auf grundwassernahen Standorten und in steinigen Hanglagen
  • Sonnig bis halbschattiger Standort
  • Ausnahme: Aronia melanocarpa, dort auf trockenen Boden und Temperaturen achten (sollte nicht zu warm stehen)
  • Aronia kann Trockenheit gut vertragen. Ein breites Wurzelgeflecht sorgt für genügend Nährstoffzufuhr. So sieht der Strauch auch bei wenig Regen frisch und grün aus
  • Frostperioden mit unter -20 °C. sind kein Problem. Vorbereitungen sind dabei nicht notwendig.
Aroniabeere, Apfelbeere 
Blüte der Aroniabeere
 

Die Aroniabeere ist robust

Durch ihre natürliche Abwehr gegen Schädlinge ist die Aroniabeere, bzw. der Aroniastrauch, kaum anfällig für Krankheiten.
Es kann vereinzelt vorkommen das Schädlinge, wie Frostspanner oder die Ebereschenmotte, Probleme machen (dort wo sie vorkommen).
Die Birnentriebwespe kann ggf. auch Schäden verursachen, indem sie ihre Eier in die Triebe legt.
In diesem Fall schneidet man die betroffenen Triebe einfach ab.

 
 

Wie ich die Aroniabeere entdeckt habe

Im September 2018 haben wir einen Ausflug gemacht. Das Ziel war ein Hofcafé, das nicht zu weit von Bremen entfernt ist.
Da fiel uns ein Hofladen und Hofcafé in Schwarmstedt (Niedersachsen) auf. Hier gab es anscheinend alles leckere, rund um die Aroniabeere.

 
 

Ein kleines Paradies tat sich auf. 

Wir waren wirklich erstaunt. Es handelte sich nicht nur um ein Café, sondern wir waren im Info-Center der Heide Aronia.
Wenn man schon mal so eine Gelegenheit hat, dann informiert man sich natürlich auch.

So erfuhren wir viel über die Aroniabeeren, Wirkung und Möglichkeiten für die Gesundheit (insbesondere auf meine Infos wegen rheumatoider Arthritis habe ich geachtet) und hatten gleich die Gelegenheit ein paar Produkte zum Testen einzukaufen.
Hier werden nicht nur viele Informationen zur Verfügung gestellt (auch für Gruppen), sondern auch Führungen gemacht (Plantage befindet in der Nähe), es gibt Produkte rund um die Aroniabeere und auch Pflanzen, für den Anbau und zur Nutzung zuhause.

Das wollte ich nun alles genauer wissen: Stimmt es das Aronia so viele positive Eigenschaften hat?
Das man sie bei so vielen Dingen anwenden kann?

Ich begann nachzuforschen und bin auf viele positive Ergebnisse gestoßen. 

Ähnlich wie beim Zeolith Mineral Klinoptilolith, hat uns hier die Forschung in Russland, Polen und anderen Ländern, einiges voraus.
Dort gibt es Grundlagen zur Anwendung, bei vielen Krankheitsbildern und die Aroniabeere ist als Heilpflanze anerkannt.
In Deutschland geht die Forschung langsam los und es gibt noch viele unterschiedliche Informationen. Genau wie beim Zeolith.

Da für mich die Menschen in Ost-Europa auch Menschen sind, mit den gleichen biologischen Eigenschaften, denke ich mir mal:
Was ihnen gut tut, das wird mir sicher nicht schaden.

Ein weiterer Punkt, der bei mir Begeisterung auslöst: Es werden so viele Produkte quer über den Globus gekarrt. Das kostet alles Geld, das der Endverbraucher mit bezahlt. Von dem Aufwand an Logistik, den Ressourcen, oder den Bedingungen vor Ort, mal ganz abgesehen.
Da freut es mich jedes mal, wenn ich entdecke, das so gute Dinge "vor der Haustür" wachsen.

Auf meinen Seiten, über die Aroniabeere, werde ich dir diese Informationen und meine Erfahrungen zusammentragen.
Durch die Nähe zum Heide Aronia Info Center, werde ich sicher nicht das letzte mal da gewesen sein.

Von meinen eigenen Eindrücken und den Ergebnissen meiner Anwendung, gegen meine rheumatoide Arthritis, werde ich ebenfalls berichten.
Wenn du auf dem laufenden bleiben willst, dann abonniere am besten meine kostenlose E-Mail-Informationen. Dann verpasst du keinen meiner Berichte.

Ich wünsche Dir viel Freude und Erkenntnisse, auf meinen Aroniabeeren-Seiten.

Herzliche Grüße
Jürgen

 
 

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten zu Aronia und Heide Aronia Schwarmstedt findest Du hier.

  • Aroniasaft in Bio-Qualität
  • Persönlicher Kontakt möglich
  • Preis und Qualität sind absolut in Ordnung und nicht überzogen
  • Besuche vor Ort sind ebenfalls möglich, sowie Plantagen-Besichtigungen
  • Aronia Kuchen und weitere Leckereien, gibt es im Hof-Café
Bio Aroniasaft
 
 
 

Möchtest Du über die Entwicklung der Aronia-Seiten auf dem laufenden gehalten werden?
Dann empfehle ich Dir meinen kostenlosen E-Mail-Service. Neueste Erfahrungsberichte und Tipps, direkt per E-Mail.

0Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu dieser Seite
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Wichtiger Hinweis

Diese Internetseite ist zu Deiner Information.
Es werden weder direkt noch indirekt medizinische Ratschläge und Heilaussagen gegeben. Die Angebote, Berichte und Tipps beruhen auf meinen, persönlichen Erfahrungen. Solltest Du dringend medizinische Beratung, Behandlung und Betreuung benötigen, empfehle ich Dir, einen Heilpraktiker, Arzt, oder Apotheker aufzusuchen. Du entscheidest, was mit Dir und Deinem Körper passiert.

 
Betreut durch das Heilerportal

Social Media

 
 
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
 
 
 
 

grunau.org logo

©2016 - 2018 grunau.org | Jürgen Grunau