Die Aroniabeere
Die Aroniabeere
Heilsame Beeren
Aronia ist Entzündungshemmend
Aronia ist Entzündungshemmend
Ideal bei rheumatischen Erkrankungen
 
 
Die Aroniabeere
Die Aroniabeere
Heilsame Beeren
1
Aronia ist Entzündungshemmend
Aronia ist Entzündungshemmend
Ideal bei rheumatischen Erkrankungen
2

Die Wirkung der Aronia-Beere

In der Pharmaindustrie wird die Aronia-Beere derzeit als Färbemittel eingesetzt. 
Für die Wirkung der Aronia interessiert man sich erst allmählich, vermutlich wegen der steigenden Nachfrage auf dem Markt.

Immer mehr Menschen werden sich bewusst, das die Natur viel gutes zu bieten hat.
Das spiegelt sich nicht nur in Ernährungsgewohnheiten wieder.

 

Die Wirkung der Aronia

Die hohe Menge an Antioxidantien macht die Aroniabeere besonders für entzündliche Erkrankungen interessant.
Dazu zählen natürlich rheumatoide Arthritis (natürlich auch andere Rheuma-Arten), Arthrose, Morbus Chron, Krebs-Arten, Gewebe-Krankheiten (wie Orangenhaut zum Beispiel), sowie alles was mit den freien Radikalen zusammen hängt.

Die freien Radikalen lassen uns altern, beschleunigen den Verschleiß an Gelenken, der Haut usw. In meinen Berichten zur rheumatoiden Arthritis habe ich zahlreiche Hinweise, die sich mit den freien Radikalen beschäftigen.

 
 

Aronia Wirkung: Dein Unterstützer für den Körper

  • Die Aroniabeere enthält Flavonide. Diese halten Gefäße gesund und regulieren den Blutdruck
  • Die Aronia-Beere enthält besonders viele Anthocyane.
    Anthocyane (sekundäre Pflanzenstoffe) können die Thrombozytenbildung verringern, das Sehvermögen positiv beeinflussen und haben eine entzündungshemmende und antikarzinogene Wirkung.
    Karzinogen ist der Begriff für „Krebserzeuger“ oder „Krebserreger“.
  • Bei einer Studie aus 2004 wurde die Wirkung von verschiedenen Fruchtextrakten (Blaubeeren, blauen Trauben und Aronia) auf die Zellen im Dickdarm untersucht. Dabei kam heraus, dass alle drei Extrakte das Wachstum der Krebszellen hemmten. Bei der Aronia wurde der stärkste Effekt gemessen. 
  • Bezüglich der Zellteilung bei Krebs, hat eine weitere Studie ergeben, dass die Aronia das Eiweiß CEACAM1 aktiviert. Das CEACAM1 ist für für die körpereigene Bekämpfung von Tumoren zuständig.
  • Weitere Wirkungen sind die bluttfettsenkende (Cholesterin) und blutzuckerregulierende (Diabetes) Wirkung
wirkung aronia apfelbeere
 
 
 

Die Antioxidantien; Wirkung der Aronia, im Vergleich zu anderen Beeren

Da ich selbst rheumatoide Arthritis habe, bin ich natürlich immer an Lebensmitteln interessiert, die eine entzündungshemmende Wirkung haben.

Die Studie von Zheng und Wang, aus 2003, befasst sich mit dem Vergleich der Antioxidantien in Blaubeeren, Cranberries, Preiselbeeren und Apfelbeeren (Aronia).
Es wurde festgestellt, dass die antioxidative Wirkung der Aronia sehr viel höher ist, als die der anderen Beeren.
Auch die Werte Gesamtphenol- und ACGehalt sind wesentlich höher, als bei den Vergleichsbeeren.

Die Phenole Quercetin und Cyanidin haben eine hohe Radikalbindung. Sie kommen in allen vier Beerensorten vor.

Die phenolischen Säuren in der Aronia sind überwiegend Kaffeesäure und deren Derivate vertreten.
Die hohe antioxidative Aktivität (Kaffeesäure 20,6 %, Derivate 17,6 %) zeigt sich hier besonders.
Zusätzlich sind dann noch die enthaltenen Cyanidin-3-Arabinoside (18,4%) und Cyanidin-3-Galactoside (28,5 %), die eine sehr hohe antioxidative Aktivität aufweisen.

Was bedeutet denn der ORAC-Wert in der Tabelle?

ORAC bedeutet Oxygen Radical Absorption Capacity.
Also welche Qualität hat das Lebensmittel, als Fänger von freien Radikalen.
Die ORAC Mess-Methode wurde 2005 in den USA vorgestellt. 

Beerensorte ORAC (!mol Trolox Equivalent/g FG) Anthocyane (mg Cyanidin-3-Glukoside/g) Phenole (mg Gallussäureequivalent/gFG)
Blaubeere 28,9 1,20 4,12
Cranberries 18,5 0,32 3,15
Preiselbeere 38,1 0,45 6,52
Apfelbeere 160,2 4,28 25,56
 
 

Inhaltsstoffe der Aronia, im Durchschnitt

Inhaltsstoffe Empfohlene Tageszufuhr Enthalten pro mg/100 g Trockensubstanz Enthalten pro mg/100 g Trockensubstanz Enthalten pro mg/100 g Trockensubstanz Enthalten pro mg/100 g Trockensubstanz


Aronia Schwarze Johannis- beere Sanddorn Hagebutte
Provitamin A(Carotin) 0,25 – 2,7 1,1- 2,4 0,07- 0,25 0,08 – 2,8 3,6 – 6,0
Vitamin E 3,0-5,0 0,8- 3,1 1,0 8 – 14,3
Vitamin K 1,5 – 7 0,8- 1,0 0,9 – 1,2 0,08 – 0,1
Vitamin B1 0,7 – 1,7 - 0,02- 0,08 0,02 – 0,05
Vitamin B2 0,4 – 2,5 0,13 0,02 – 0,6 0,15 – 0,27
Vitamin B6 0,2 – 5,0 0,06 – 0,1 0,11
Vitamin B9 0,1 – 0,5 0,1 – 0,21 0,75
Vitamin B12 1,0 – 12 0,0
Vitamin C 35 – 150 10 – 50 132 – 320 100 – 1200 3750 – 14200
Vitamin H 0,1 – 0,5 0,0024 0,0033
Vitamin P (Flavonoide) 25 1200 – 5000 24 – 100
Vitamin PP 5,0 – 40 0,5 – 0,8
Niacin (NAD) 0,28 0,17 – 0,35
Spurenelemente




Eisen Fe 5,0 – 18,0 12 mg/ 100 ml Saft 0,90- 2,20 0,44 0,52
Jod J 0,1 – 0,2 0,0064 0,001
Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte. Diese variieren natürlich innerhalb der Sorten, des Anbaugebiet, Verarbeitung, Erntesaison etc.
 
 
 
 

COX-2, wem sagt das was?

COX-2 sind Enzyme, die mit Tabletten wie Ibuprofen, Diclofenac, oder auch Cremes wie Voltaren, lahm gelegt werden.
Diese Enzyme lösen bei Überreaktionen Entzündungen aus.
Um 1999 herum sollten moderne Schmerzmittel die Generation Ibuprofen ersetzen. 
Bei den NSAR Schmerzmitteln betrifft die Wirkung nämlich die COX-1 und COX-2 Enzyme. Die neue Generation sollte "nur" an die COX-2 Enzyme gehen, um die Nebenwirkungen der NSAR Mittel zu minimieren und seine entzündungshemmende, schmerzlindernde und antitumorale Wirkung zu entfalten.

Dazu habe ich hier bereits einen Bericht geschrieben: Der Wolf im Schafspelz

Informationen zu COX-2 und der Umstellung von den NSAR, findest du auch hier: Pharma-Wiki

In einer Studie hat man 1994 den Zusammenhang hergestellt, das Aronia-Beeren-Extrakt besser als Medikamente, bei Entzündungen und gerade im Bereich der COX-2 Enzyme, anschlagen (Dokument Hochschule Hamburg, Seite 51 und 52).

 
 

Über die Heilwirkung der Aronia werde ich auf einer neuen Seite berichten.
Dort wirst du auch eine Auflistung der Krankheiten finden, bei denen dich die Aronia-Beere unterstützen kann.
Soweit ich es herausfinden kann, werde ich dann auch ein paar Tipps zur richtigen Dosierung bereit stellen.

Herzliche Grüße
Jürgen

 
 

Mein Tipp: Aronia Saft und weitere Aronia-Artikel, von Heide Aronia Schwarmstedt.

Meine Meinung: Hier stimmt der Preis, die Qualität ist absolut spitze und das Team ist freundlich und aufgeschlossen, hat man mal eine Frage.

Durch den persönlichen Kontakt bekomme ich sehr gute Informationen, direkt von und über die Plantage, Verarbeitung und Forschungsergebnisse.
Die Infos fließen auf meinen Seiten mit ein.

Bio Aronia Saft
 
 
 

Das Thema Aronia-Beeren interessiert Dich?
Dann nutze gern meinen kostenlosen E-Mail-Service.
Keine Berichte mehr verpassen, Tipps aus erster Hand und meine persönlichen Erfahrungsberichte.

0Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu dieser Seite
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Wichtiger Hinweis

Diese Internetseite ist zu Deiner Information.
Es werden weder direkt noch indirekt medizinische Ratschläge und Heilaussagen gegeben. Die Angebote, Berichte und Tipps beruhen auf meinen, persönlichen Erfahrungen. Solltest Du dringend medizinische Beratung, Behandlung und Betreuung benötigen, empfehle ich Dir, einen Heilpraktiker, Arzt, oder Apotheker aufzusuchen. Du entscheidest, was mit Dir und Deinem Körper passiert.

 
Betreut durch das Heilerportal

Social Media

 
 
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
 
 
 
 

grunau.org logo

©2016 - 2018 grunau.org | Jürgen Grunau