Die Geburt des neuen | Rauhnacht vom 31.12 auf den 01.01.

30. Dez 2018

Die Rauhnacht vom 31.12. auf den 01.01. ist die Geburt des neuen Jahres. Welche Rituale kennst Du vom 01.01? Bräuche zum Neujahrstag.

rauhnacht 31 dezember

Die Geburt des neuen Jahres, in der der Rauhnacht vom 31.12. auf den 01.01

Wusstest Du das der Jahresbeginn am 01.01 erst 1582 offiziell festgelegt wurde?
Früher war es der Tag der Bürger, Narren usw. Man verkleidete sich und zog lärmend durch die Gassen.
Daraus wurde später Fastnacht und es wurde im Februar verankert.

Neujahr, das bedeutet für viele erst mal ausschlafen, mit Freunden Treffen, oder der Familie die besten Wünsche zu übermitteln.

Es gibt auch viele Glückssymbole, die einem da spontan einfallen: Glückskäfer, Schweine, Pfennige (oder Cent) und nicht zu vergessen der vierblättrige Klee. Auch er ist ein Vorbote des Frühling, wenn man auch jetzt noch nicht daran denken mag.

An wen wirst Du die besten Wünsche übermitteln und wie?
Nachdem Du die Rauhnächte dieses mal so bewusst erlebt hast, was hat sich geändert, im Vergleich zum letzten Jahr?

Spürst Du schon die Veränderungen, durch die Rauhnacht-Zeremonien der letzten Tage?

Namasté
Jürgen

Rauhnacht Bücher und Ritualzubehör bei Amazon

Der kostenlose E-Mail-Service

Damit Du Infos aus erster Hand bekommst
Von grunau.org werden lediglich Session-Cookies eingesetzt. Es werden KEINE Tracking-Cookies gesetzt. Weitere Informationen zu Cookies bekommst Du in den  Datenschutzinformationen