Die Rauhnacht des Loslassen, Abschied nehmens: 3 Januar

02. Jan 2019

Am 3 Januar haben wir eine weitere Rauhnacht, die sich mit dem Thema Loslassen und Abschied nehmen befasst.

Rauhnacht 3. Januar

Rauhnacht am 03.01 auf den 04.01 - Abschied nehmen, Loslassen

Wir kommen zum Ende des Jahres 2019, die Rauhnacht am 03.01 bezieht sich auf den November 2019.
Die Zeit des Loslassen und Abschied nehmen.

Für viele ist das Thema Tod sehr unangenehm. Man beschäftigt sich vielleicht mal damit, wenn man auf eine Beerdigung geht.

Plötzlich sind da diese Gedanken:

Warum bin ich eigentlich hier?
Was will ich auf der Erde hinterlassen, wenn ich mal fort bin?
Welchen Sinn hat mein Leben?
Habe ich ein Lebensziel, oder Lebe ich den Tag hinein?


Wäre der Tod nicht, würden wir uns vermutlich mit diesen Fragen erst gar nicht beschäftigen. Sie sind aber existenziell für uns.
Und ob es einem nun gefällt oder nicht: Der Tod umgibt uns jeden Tag.
Er bringt uns dazu wichtige Fragen zu stellen und zu philosophieren.

Nimm Dir in dieser Rauhnacht Zeit für folgende Gedanken:

  • Fühle ich mich irgendwo gefangen und möchte ich mich befreien?
  • Was will nun endgültig losgelassen werden?
  • Was ist endgültig vorbei?
  • Wofür setze ich eigentlich täglich meine Lebensenergie ein?
  • Am Ende meines Lebens: Was wäre wenn ich in den Geschichtsbüchern einen Platz hätte und was soll dort über mich stehen?

Wenn Du dir bewusst bist, das Dein Leben irgendwann endet, dann wirst Du jeden Tag überlegen wofür Du Deine Energie hergibst.
Du wirst bewusster leben und ganz anders die Dinge hinterfragen.

Nimm Dir heute Abend Zeit, für Dich und für Dein Leben.

Namasté
Jürgen 

Rauhnacht Bücher und Ritualzubehör bei Amazon

Der kostenlose E-Mail-Service

Damit Du Infos aus erster Hand bekommst
Von grunau.org werden lediglich Session-Cookies eingesetzt. Es werden KEINE Tracking-Cookies gesetzt. Weitere Informationen zu Cookies bekommst Du in den  Datenschutzinformationen