Aktuelles

Du kannst "Aktuelle Themen" auch nach Kategorien sortieren

Alle KategorienÄtherische ÖleAngstAroniabeereArthroseAstrologieBachblütenBlasenentzündungBlutwerteBuch-TippCandida / HefepilzCBD-ÖlChakren öffnenChlorella AlgenDepressionEnergiearbeitErnährungFeedbackGerstengrasGesundheitsthemenGrippaler InfektHalsschmerzenHeilkräuterHeuschnupfenHühneraugenKolloidales GoldKolloidales SilberKrankheitsbilderLavandinölMeditationsmusikMultiple SkleroseMuskatellersalbei ÖlNaturheilkundeNelkenölPodcastPortaltage RauhnächteRegelschmerzenRheumaberatungRheumatagebuchRheumatoide ArthritisSäure Basen HaushaltSchüssler SalzeSchuppenflechteSonnenbrandSpirituelle LebensberatungSpirituelle ThemenSpirulina AlgenThetaHealing®VideoZahnschmerzenZeolith Klinoptilolith

Warum Berichte zur Inspiration?

"Aktuelles" ist für laufende Informationen zu Gesundheit, positives Leben und Rheuma, reserviert.

Wenn es um Gesundheit geht, dann sind immer zwei Zustände gemeint. Die körperliche Verfassung und die geistige.
Beide sollten im Einklang sein.

Gesund werden kann nur, wer beides wieder in Einklang bringt. Alles andere führt zu neuen und anderen Beschwerden.
Das eine kann nicht ohne das andere, das erkennen wir schon, wenn wir uns mit psychosomatischen Erkrankungen beschäftigen.

Gesundheit fängt mit der Pflege und der Einstellung zu Deinem Körper an (ich meine nicht nur das Waschen).
Jeden Tag solltest Du Deinem Geist und Deinem Körper etwas gutes tun. Machst Du das bewusst, dann wirst Du schnell die positiven Auswirkungen spüren.

Leider merken viele Menschen erst mit einer größeren Krankheit im Gepäck, wie wichtig sie sich hätten nehmen sollen. So ging es mir auch.

Aber: Wir Menschen sind lernfähig, wenn wir die entsprechende Motivation haben.
Ich für meinen Teil habe meine Motivation gefunden und deshalb auch diese Seite aufgebaut.

Was hast Du davon?

Die Berichte sollen Deiner Inspiration und dem Nachdenken dienen.
Sie beruhen auf meinen Erfahrungen.
Jeder hat "seinen Weg" zu gehen, benötigt aber manchmal einen kleinen Wegweiser um wieder die Richtung zu erkennen.

Wegweiser findest Du hier viele. Über Jahre habe ich meine Erfahrungen gesammelt und stelle sie Dir nun zur Verfügung.

Neues aus dem Heilerportal und Heilerverzeichnis

News aus dem Heilerportal und dem Heilerverzeichnis

Das Heilerportal und das Heilerverzeichnis haben seit dem 04.06.2018 geöffnet.
Mit dem Heilerportal unterstützen wir Heiler, authentisch im Internet sichtbar zu werden und beraten in allen Fragen der IT und Software, unterstützen mit Veranstaltungshinweisen und Webseiten, sowie Hosting.

Das Heilerverzeichnis ist für Menschen, die Unterstützung bei der Gesundung benötigen. Es handelt sich bei dem Heilerverzeichnis nicht um ein klassiches Kleinanzeigenportal.
Hier sind die Mitglieder im "Netzwerk des Lichts" vertreten, die reflektiert ihrer Berufung nachgehen und den Menschen helfen.
Alle Heiler sind uns persönlich bekannt.

Und falls es für Dich interessant ist, hier geht es zum Webfeed vom Heilerportal

Neues aus dem Forum Gesundheitspolitik

News aus dem Forum Gesundheitspolitik

Das Forum Gesundheitspolitik ist eine private Initiative, die von engagierten Wissenschaftlern betrieben wird.

Das Ziel der Initiative ist fundierte Informationen, über  Rahmenbedingungen, gesetzliche Veränderungen und Ansprüche der Bevölkerung an das Gesundheitssystem, zugänglich zu machen und zur Diskussion zu stellen.

  • 12.10.2019 11:24

    Erhalt einer leitliniengerechten Behandlung von Knie-Arthrose hängt vom Zeitpunkt und vom Facharzt ab - nur in den USA?!

    Wie die nicht seltene und daher auch bereits in Leitlinien bearbeitete Kniearthrose behandelt wird, hängt erheblich davon ab bei welchem Arzt und wann die Behandlung erfolgt. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer im Oktober 2019 in der Fachzeitschrift "Arthritis Care & Research" Studie über die Art der Behandlung von 2.297 PatientInnen mit dieser Erkrankung in den Jahren 2007 bis 2015. Die Datenquelle war der regelmäßig durchgeführte "National Ambulatory Medical Care Survey". Dabei sollten sowohl mögliche arztspezifische Therapieunterschiede identifiziert werden als ...
  • 02.10.2019 11:43

    18 Jahre Aufklärung über "gesunde und ungesunde Ernährung" hat in den USA nur wenig und dann oft nur sozial ungleich bewegt

    Weniger minderwertige Kohlenhydrate, mehr hochwertige, weniger Fett oder gesättigte Fettsäuren, mehr ungesättigte, Vorsicht vor verstecktem Zucker, und, und, und … zahllose Ratschläge, Kurse, Handbücher und jede Menge Ratgeber und Modellprojekte geben Tipps für gesunde oder warnen vor ungesunder Ernährung und deren möglichen Folgen. Viele dieser Aktivitäten haben in nur selten langjährigen Modellprojekten, Beobachtungsstudien aber auch einigen randomisierten kontrollierten Studien einen Nutzen nachgewiesen. Überlegt man sich aber, dass oft allein die mit Zuwendung, guter Information und ...
  • 30.09.2019 09:15

    "Inkonsistenzen" zwischen den tatsächlich durchgeführten ärztlichen Untersuchungen und der elektronischen Dokumentation erheblich

    Ein immer wieder vorgebrachtes Argument für die Einführung elektronischer Behandlungs-/PatientInnenakten, in die entweder schon während der Behandlung z.B. per Diktat oder kurz danach von ÄrztInnen und Angehörigen anderer Gesundheitsberufe alle erbrachten Leistungen und festgestellten Gesundheitswerte eingegeben werden, ist die "just in time"-Nutzbarkeit durch andere behandelnde Personen und die Vollständigkeit. Abgesehen von der oftmals nicht einfachen technischen Handhab- und Nutzbarkeit (Stichwort Interoperationalität) weist eine gerade veröffentlichte Studie aus den USA nun auf ...
  • 28.09.2019 11:08

    Warum beteiligen sich nur wenige ÄrztInnen an gesundheitsbezogenen Befragungen? Auch Nonresponderbefragung liefert wenig Antworten

    Für die Darstellung und Bewertung gesundheitlicher Versorgung ist ihre Wahrnehmung und Beurteilung durch ÄrztInnen neben oder zusätzlich zu der von PatientInnen unabdingbar. Diese Informationen erhält man in der Regel durch mündliche oder schriftliche Befragungen - jedenfalls gehört dies zum Standardrepertoire gesundheitswissenschaftlicher Untersuchungen. So oft wie solche Befragungen gemacht werden, so oft nehmen ÄrztInnen nicht an solchen Befragungen teil, sind also Nonresponder. Auch wenn hohe Antwortquoten nicht zwingend für die Repräsentivität der Antworten und Ergebnisse notwendig sind, ...
  • 26.09.2019 10:34

    Was macht und nützt die soziale Selbstverwaltung in der Sozialversicherung? Erste Antworten zur Arbeit der Widerspruchsausschüsse

    Seit vielen Jahren tauchen sie in jeder der häufig kontroversen Debatten über den Nutzen der sozialen Selbstverwaltung in den Sozialversicherungsträgern wie z.B. der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) mit ultimativem Gewicht aber ohne selbst halbwegs repräsentative empirische Belege auf: die Widerspruchsausschüsse. In ihnen landen Widersprüche von Versicherten gegen Bescheide z.B. der Krankenkasse vor dem möglichen Gang zum Sozialgericht können überprüft und zu einem gewissen Teil auch revidiert werden. Wie viele strittige Bescheide in wie vielen Ausschüssen landen, was das Ergebnis dieses ...
  • 31.08.2019 11:55

    Wie Geringqualifizierte in Deutschland zur Einnahmeschwäche der GKV beitragen und wie dies vermieden werden könnte.

    Nachdem die Debatte um eine durch die Nachfrage(r) von Gesundheitsleistungen verursachte "Kostenexplosion" im Bereich der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) seit einiger Zeit eingeschlafen zu sein scheint, lohnt es sich quasi prophylaktisch die Ursachen und Triebkräfte der für die Beitragssatzentwicklung hauptsächlich verantwortlichen Einnahmeschwäche der GKV zu identifizieren. Eine im Juli 2019 veröffentlichte Studie, die im Auftrag der Bertelsmann Stiftung vom Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit und dem Berliner Institut für empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung über ...

Aktuelle Leitlinien zur Behandlung von Rheuma

Leitlinien zur Behandlung von Rheuma

Die AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften).

Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft:

  • Sie berät über grundsätzliche und fachübergreifende Angelegenheiten und Aufgaben
  • Erarbeitet Empfehlungen und Resolutionen und vertritt diese gegenüber den damit befaßten Institutionen, auch im politischen Raum
  • Angesichts der zunehmenden Spezialisierung und den damit verbundenen Aufgaben will sie die Interessen der medizinischen Wissenschaft nach außen zur Geltung bringen

Die AWMF erarbeitet nicht nur Leitlinien für Rheuma, sondern auch für andere Krankheitsbilder.
Die Leitlinien und Neuerungen der Leitlinien, findest Du in diesem Newsfeed, weitere Leitlinien gibt es direkt auf den Seiten der AWMF.

Über die jeweiligen Links kommst Du direkt auf die Seiten der AWMF.


Neues in den Leitlinien

Allgemeine Mitteilungen

Mit meinem kostenlosen E-Mail-Service bleibst Du immer auf dem laufenden.
Informationen aus erster Hand, solltest Du nicht immer Zeit und Lust haben, am Rechner zu sitzen.

Aktuelles Leitlinien zur Behandlung von Rheuma

Von grunau.org werden lediglich Session-Cookies eingesetzt. Es werden KEINE Tracking-Cookies gesetzt. Weitere Informationen zu Cookies bekommst Du in den  Datenschutzinformationen